Willkommen beim Henger SV

WICHTIGE INFORMATIONEN aus Anlass der „Corona-Pandemie“
(Stand: 24.11.2021)

WICHTIGE INFORMATIONEN aus Anlass der „Corona-Pandemie“

Die 15. BayIfSMV ist zum 24.11.2021 in Kraft getreten.

Das hat für den Sportbetrieb und Gastronomiebetrieb insbesondere die nachstehend aufgeführten Auswirkungen.

 

Informationen des Henger Sportverein 1963 e. V. zum Sportbetrieb

Kontaktsport und kontaktfreier Sport ist sowohl im Indoor-Bereich wie auch im Outdoor-Bereich (weiterhin) ohne Personenanzahlbegrenzung und ohne Altersbegrenzung möglich.

Allerdings gilt für die Sportausübung in geschlossenen Räumen (indoor) und – neuerdings – auch für Sport unter freiem Himmel (outdoor) die „2G-plus-Regel“.
Der Zutritt zu den Sportstätten (indoor und outdoor) ist grundsätzlich nur nachweislich geimpften und genesenen Personen gestattet, die zudem zusätzlich einen negativen PCR-Test, Schnelltest oder Selbsttest vorlegen müssen!!!
(Ausnahmen gelten insbesondere für Kinder unter 12 Jahren und 3 Monaten sowie – bis zum 31.12.2021 – auch für minderjährige Schülerinnen und Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen.)

Welcher Sportbetrieb beim Henger SV z. Zt. unter Beachtung des jeweils aktuellen „Infektionsschutzkonzepts Sport für den Henger SV“ möglich ist und angeboten wird, ist bei den Ansprechpartnern der verschiedenen Abteilungen, Sparten und Kurse zu erfahren (vgl. Angaben auf dieser Internetseite unter „Abteilungen“ und „Verein -> Kontakt“).

Sollte der 7-Tage-Inzidenz-Wert auf über 1.000 steigen, ist der Betrieb und die Nutzung von Sporthallen und Sportplätzen nach den aktuell gültigen Vorschriften untersagt.
Ob dies der Fall ist, kann den verschiedenen Medien entnommen werden.

 

Informationen des Henger Sportverein 1963 e. V. zum Gasthofbetrieb

Unter Beachtung der aktuellen Corona-Vorschriften steht Ihnen beim Sportgasthof Lefkothea die Gastronomie in gewohnt guter Weise zur Verfügung.
Außerdem dürfen im Außerhausverkauf mitnahmefähige Speisen und Getränke abgegeben werden. Erworbene Speisen und Getränke zum Mitnehmen dürfen allerdings nicht am Ort des Erwerbs oder in seiner näheren Umgebung verzehrt werden.

Der Sportgasthof „Lefkothea“ hat im Allgemeinen zu folgenden Zeiten geöffnet:

  • Montag
    Ruhetag
  • Dienstag bis Freitag
    von 17:00 Uhr bis 23:00 Uhr (Warme Küche i. d. R. bis 22:00 Uhr!)
  • Samstag
    von 13:00 Uhr bis 23:00 Uhr (Warme Küche i. d. R. bis 22:00 Uhr!)
  • Sonntag und Feiertag
    von 10:00 Uhr bis 23:00 Uhr (Warme Küche i. d. R. bis 20:00 Uhr! Außerdem pausiert die Küche von 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr.)

Speisen können beim Wirt, Panagiotis Zygouvelis (Panos), unter 09188 903567 vorbestellt werden. Die aktuelle Speisekarte kann auf der Homepage des Henger SV eingesehen werden.
http://www.henger-sv.de/wp-content/uploads/2018/11/Speisekarte-Lefkothea.pdf

 

 

Wichtige Hinweise für den Besuch des Sportgasthofs „Lefkothea“

  • Solange der 7-Tage-Inzidenz-Wert unter 1.000 liegt, darf der Sportgasthof bis 22 Uhr öffnen. Ab 22 Uhr gilt eine „Corona-Sperrstunde“!
  • Sollte der 7-Tage-Inzidenz-Wert auf über 1.000 steigen, sind alle Gastronomiebetriebe nach den aktuell gültigen Vorschriften untersagt.
    Ob dies der Fall ist, kann den verschiedenen Medien entnommen werden.
  • Der Zugang zur Innen-Gastronomie (indoor) ist grundsätzlich nur geimpften und genesenen Gästen („2G-Regel“) mit einem entsprechenden Nachweis (Impfausweis, Genesenennachweis, Lichtbildausweis) erlaubt.
    Ausnahmen gelten für das Abholen von Speisen bzw. Getränken   sowie   für Kinder unter 12 Jahren und 3Monaten  sowie  für minderjährige Schüler/-innen mit Schülerausweis!
  • Vom Besuch des Sportgasthofes sind ausgeschlossen:
    -> Personen mit nachgewiesener SARS-CoV-2-Infektion;
    -> Personen, die einer Quarantänemaßnahme unterliegen
    -> Personen mit COVID-19 assoziierten Symptomen (akute, unspezifische Allgemeinsymptome, Geruchs- und Geschmacksverlust, respiratorische Symptome jeder Schwere).
  • Alle Gäste müssen beim Betreten des Gebäudes und bei Bewegungen im Gebäude eine „FFP2-Maske“ tragen. Dies gilt auch, wenn Gäste lediglich Speisen oder Getränke abholen wollen oder die Außengastronomie besuchen wollen.
    Kinder bis zum 6. Geburtstag müssen keine Maske tragen. Kinder und Jugendliche zwischen dem sechsten und dem 16. Geburtstag müssen (nur) eine „OP-Maske“ tragen.
    Gäste, die z. B. aufgrund einer ärztlichen Bescheinigung keine Maske tragen müssen, dürfen den Sportgasthof und den Außenbereich nicht betreten, wenn sie nicht bereit sind, eine Maske zu tragen.
  • Reinigen Sie bitte beim Eintreten Ihre Hände mit dem bereitgestellten Desinfektionsmittel!
  • Warten Sie bitte nach dem Eintreten, bis Sie vom Wirt nach Ihren Wünschen gefragt werden!
    Der Wirt ist verpflichtet, die vorzulegenden Nachweise zu überprüfen, da ihm bei Verstößen gegen die „2G-Regel“ ein sehr hohes Bußgeld droht.
  • Halten Sie bitte möglichst einen Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen im gesamten Gasthofbereich (außer am Tisch) ein!
  • Beachten Sie bitte die Nies- und Husten-Etikette!

 

 

Wir freuen uns das auch wir nun einen sichbaren, größeren Beitrag zum Erhalt unserer Umwelt beitragen können. Ein Teil der Maßnahme wurde durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit gefördert. Alle Infos hierzu findet ihr hier.