Okt 20, 5 Jahren ago

Henger SV 1 – SV Herschfeld 1

20.09.2014

5 : 3 (3243:3193)

Die Henger Kegler-Herren können doch noch gewinnen.

Im ersten Heimspiel der noch jungen Saison erwarteten die Gastgeber aus Heng die Mannschaft aus Herschfeld. Diese konnten ihr Auftaktspiel gewinnen und gingen als Favorit in die Begegnung.
In einem stets fairen und sehr spannenden Spiel, waren die Gastgeber die glücklichen Gewinner und konnten erstmals seit dem letzten Spiel der Saison 2012/2013 wieder einen Sieg erringen. Mit 5:3 machte man die 2 Punkte jedoch erst mit den letzten Würfen klar.

Kapitän Alex vertraute wieder der gleichen Aufstellung aus der vorherigen Woche. Daniel (543) startete jedoch beschwerlich ins Spiel gegen Karl-Heinz Bach (512) und musste den ersten Satz abgeben. Die anderen drei Vergleiche konnte Daniel klar für sich entscheiden und sicherte den Hengern die Führung zum 1:0. Matthias (544) kämpfte um jeden Punkt. Im ersten Satz hatte er mit nur einem Holz das Nachsehen. Trotz starker Leistung konnte er nur den dritten Durchgang gewinnen und verlor mit 1:3 den Mannschaftspunkt an die Herschfelder, obwohl Sascha Kugler (544) das gleich Ergebnis erzielte. Somit stand es nach der Anfangspaarung 1:1. Jedoch hatte man 31 Holz Vorsprung, die es zu halten galt.

In der Mittelpaarung kamen wieder Alex und Bernd zum Einsatz. Bernd (497) erwischte diesmal keinen guten Tag und musste mit 1:3 gegen einen keineswegs unschlagbaren Stefan Licht (509) klein beigeben.
Anders Alex (573). Er musste gegen den vermeintlich stärksten Gästespieler, Daniel Dieterich (557) antreten. Beide lieferten sich ein Duell auf Augenhöhe und Alex konnte in den entscheidenden Momenten dagegen halten und seinem Team mit 2,5:1,5 den zweiten Henger Mannschaftspunkt sichern. Vor dem Schlußpaar stand es also 2:2 und man hatte den Vorsprung um 4 Holz noch weiter ausbauen können.

Es lag nun an Maik (524) und Frank (562) die Begegnung nach Hause zu bringen. Beide spielten im ersten Durchgang stark, mussten aber ihre Sätze um 2 bzw. 3 Holz abgeben. Maik konnte anschließend zwar punkten, jedoch musste Frank auch den zweiten Satz abgeben. Was dann kam, war an Spannung kaum zu überbieten. Frank holte Holz um Holz auf und war dran den dritten Mannschaftspunkt zu holen. Er spielte zwar mehr als sein Gegenüber Sebastian Dieterich (553), jedoch konnte er nur den zweiten Satz deutlich gewinnen. Und somit ging der Mannschaftspunkt doch an die Herschfelder. Maik ging mit einem 1:2 Rückstand in die letzte Bahn gegen Marco Katzenberger (518). Beide lieferten sich ein starkes Duell auf hohem Niveau. Und so war es dann Maik, der mit einer 8 auf dem vorletzten Schub den Sieg perfekt machte, da sein Gegner nicht mehr ins Volle kam und mit dem Satzgewinn auf Grund des höher gespielten Gesamtergebnis zum 3:3 ausglich. Da man aber insgesamt 50 Holz mehr gespielt hatte, ergatterten die Henger auch die zusätzlichen 2 Mannschaftspunkte und feierten den ersten Sieg seit eineinhalb Jahren.

Ein Unentschieden hatte man angepeilt, dass es jedoch auch noch zum Sieg reichte, freute die Mannen um Kapitän Alex noch mehr. Auch wenn das Gesamtergebnis mit 3243-3193 nicht unbedingt landesligatauglich ist, so ist man froh, endlich wieder einmal einen Sieg eingefahren zu haben.

Bleibt zu hoffen, dass man den Rückenwind aus dieser Begegnung mit zum nächsten Spiel nach Floss nehmen kann.

Share "Henger SV 1 – SV Herschfeld 1" via

More in Kegeln
1:58, 1 Jahr ago

FEB Amberg 2 – SpG Heng/Oberferrieden Damen

FEB Amberg 2 – SpG Heng/Oberferrieden Damen 4:4 2887-2791 Die Damen der SpG hatten in Amberg anzutreten und erwischten keinen guten Tag. Nachdem die Startspielerinnen bereits beide Duelle verloren und insgesamt 189 Holz abgaben, dachte man nicht unbe…

Read   Comments are off
1:55, 1 Jahr ago

SpG Heng/Oberferrieden Herren – FC Großdechsendorf

SpG Heng/Oberferrieden Herren – FC Großdechsendorf 5:3 3253-3248 Einen Zittersieg konnten die Herren der SpG am letzten Spieltag verbuchen. Die Gäste aus Großdechsendorf präsentierten sich aber nicht wie der sichere Absteiger, sondern legten eine Lei…

Read   Comments are off
1:51, 1 Jahr ago

SpG Heng/Oberferrieden – FSV Sandharlanden

SpG Heng/Oberferrieden – FSV Sandharlanden 3:5 3052-3091 Auch die Damen der SpG hatten am Wochenende das Nachsehen gegen einen ausgeglichenen Gast aus Sandharlanden. Die Niederbayerinnen spielten allesamt über 500 Holz und konnten in der Folge 3 Duel…

Read   Comments are off
1:48, 1 Jahr ago

GH Höchstadt – SpG Heng/Oberferrieden

GH Höchstadt – SpG Heng/Oberferrieden 7:1 3122-3049 Erwartungsgemäß gab es für die Herren der SpG in Höchstadt nichts zu holen. Die Gastgeber zeigten sich auf ihrer etwas schwierigen Bahn spielfreudiger und konnten beim Spiel in die Vollen überzeugen…

Read   Comments are off
16:00, 2 Jahren ago

SpG Heng/Oberferrieden Herren – KC Weiherhof

SpG Heng/Oberferrieden Herren – KC Weiherhof 4:4 3218-3165 Mit einem gerechten Unentschieden gingen am Samstag die Mannschaften aus Heng und Weiherhof auseinander. Die Gastgeber können angesichts des Spielverlaufs zufrieden sein, denn nach der Mittel…

Read   Comments are off
1:33, 2 Jahren ago

SpG Heng/Oberferrieden Damen – SC Eschenbach

SpG Heng/Oberferrieden Damen – SC Eschenbach 2987-3153 1:7 Keinen guten Tag erwischten die Damen der SpG. Ihre zuletzt gezeigten guten Leistungen konnten sie dieses mal nicht abrufen und waren gegen einen stark aufspielenden Gegner aus Eschenbach cha…

Read   Comments are off