Okt 17, 5 Jahren ago

Henger SV 1 – SKC Steig Bindlach

12.10.2014

3 : 5 (3163:3163) 

Henger Damen glücklos gegen Bindlach

Am heutigen Spieltag der Bayernliga konnten die Damen des HSV die Gäste aus Bindlach zum ersten mal auf den Bahnen begrüßen. Nach einem spannenden Spiel und dem glücklicheren Ende für die Gäste konnte auch diesmal kein Sieg eingefahren werden.

Am Start kämpften diesmal Sabine Reif und Heike Meyer. Sabine Reif (527) konnte nach solidem Spiel gegen die stärkste Gästespielerin Schuhmann-Franke (540) lediglich einen Satz gewinnen und musste den ersten Mannschaftspunkt den Gästen überlassen. Meyer (493) tat sich zu Beginn schwer fand dann aber immer besser ins Spiel. Am Ende musste auch sie nach knappen Satzverlusten den Mannschaftspunkt an Ihrer Gegnerin abgeben.
Mit 0:2 Satzpunkten und einem Rückstand von 48 Holz wurde an die Mittelpaarung übergeben. Bereits im Startpaar waren viele Entscheidungen der Satzpunkte sehr knapp. Dies sollte sich auch in der Mittelpaarung nicht ändern. Elke Klughardt (518) lieferte sich mit Stahlmann (529) ein bis zum Schluss spannendes Spiel – leider fiel auch diese Entscheidung zugunsten der Gäste aus. Auf den Gegenbahnen zeigte Stephanie Klein (556) gegen Grafberger (535) eine starke Leistung und ließ nochmal Hoffnung im Henger Lager aufkommen. Sie konnte den ersten Mannschaftspunkt und wichtig Holz für das Gesamtergebnis verbuchen.
Mit einem 1:3 Rückstand und 38 Holz Differenz ging nun die Schlusspaarung auf die Bahnen. Tanja Schardt (562) zeigte ihre Extraklasse und konnte sicher Ihren Mannschaftspunkt gegen Streng (516) nach Hause holen. Auf den Gegenbahnen lief es für Jenny Klughardt (507) nicht ganz so gut. Durch knappe Satzverluste musste sie bereits vorzeitigen Ihren Mannschaftspunkt an Helger (515) abgeben. Trotzdem versuchten beide HSV-Damen bis zum Schluss alles. Bei einem höheren Gesamtergebnis hätte man noch ein Unentschieden und somit einen Tabellenpunkt erreichen können. Am Ende konnte der Rückstand vollständig aufgeholt werden und es standen 3163:3163 an der Anzeigentafel. Durch die Punkteteilung bei dem Mannschaftsergebnis konnte Bindlach mit 5:3 gewinnen. Den HSV-Damen fehlte am Schluss 1 Holz zum rettenden Unentschieden.
Mit 0-8 Punkten stehen die Damen des HSV am Ende der Tabelle und müssen schnellstmöglich die Wende einläuten um den Anschluss ans Mittelfeld nicht zu verlieren. Die nächste Chance auf den ersten Sieg in dieser Saison ist bereits kommenden Sonntag bei den Damen von Germanen München.

Share "Henger SV 1 – SKC Steig Bindlach" via