Jan 13, 5 Jahren ago

SKC Eggolsheim – Henger SV 1

Bayernliga Damen 11.01.2015

3:5 ( 3036 : 3069)

HSV Damen starten mit Sieg ins neue Jahr

Das Jahr 2015 begann für die Damen des Henger SV mit einem knappen, viel umjubelten Aus-wärtssieg auf den schwer zu spielenden Bahnen des SKC Eggolsheim. Erstmals in der laufenden Saison konnte der letzte Tabellenplatz abgegeben und die Abstiegsränge verlassen werden.
Am Start gingen Jennifer Klughardt und Petra Bierlein für die Rot-Weißen auf die Bahnen. Jennifer Klughardt (487) konnte leider nur den ersten Satz gegen Anna Mürschberger (509) gewinnen und musste den ersten Mannschaftspunkt den Eggolsheimer Damen überlassen. Petra Bierlein (513) zeigte auf den Gegenbahnen großen Kampfgeist und konnte sich überzeugend ihren Mannschafts-punkt gegen Laura Ramer (463) holen. Mit einem ausgeglichenen 1:1 und einer knappen Führung von 28 Holz wurde die Mittelpaarung Stephanie Klein und Elke Klughardt auf die Bahnen geschickt.
Stephanie Klein (555) zeigte von Beginn an eine überragende Leistung und konnte sich mit der Ta-gesbestleistung souverän ihren Mannschaftspunkt gegen Ortrud Will (513) sichern. Ihre Mitspielerin Elke Klughardt (492) musste sich am Ende knapp gegen Corinna Wirsching (511) geschlagen geben. Somit war auch nach der Mittelpaarung das Punktekonto mit 2:2 Mannschaftspunkten ausgeglichen. Bei der Wertung für die Mannschaftsholz lagen die HSV Damen mit 51 Holz in Front.
Das Schlusspaar Heike Meyer und Tanja Schardt sollten nun den Sieg nach Hause fahren. Heike Meyer (478) kämpfte um jeden Wurf gegen das Duo Melanie Will / Tamara Burgis (512). Am Ende musste sie den Mannschaftspunkt und 34 Holz vom Gesamtergebnis ihren Gegnerinnen überlassen. Nun musste das Duell Tanja Schardt (544) gegen Manuela Haßfurther (528) die Entscheidung bringen. Beide zeigten sich zu Beginn gleich stark, sodass sich keiner bedeutend absetzen konnte. Aber wieder einmal zeigte sich, dass auf Tanja Verlass ist. Im letzten Abräumen zeigte sie Nerven-stärke und entschied das Duell zu ihren Gunsten. Somit konnte bei einem 3:3 nach den Einzelduellen das bessere Gesamtergebnis von 3036:3069 die entscheidenden 2 Mannschaftspunkte sichern.
Mit diesem Sieg konnten nun endlich die Abstiegsränge verlassen werden und man ist beim Kampf und den Klassenerhalt wieder dabei. Nun gilt es diese Leistung am kommenden Sonntag um 13:30 Uhr gegen den KRC Kipfenberg zu bestätigen und den Tabellenplatz 8 zu festigen.

Share "SKC Eggolsheim – Henger SV 1" via

More in Kegelnews
1:58, 1 Jahr ago

FEB Amberg 2 – SpG Heng/Oberferrieden Damen

FEB Amberg 2 – SpG Heng/Oberferrieden Damen 4:4 2887-2791 Die Damen der SpG hatten in Amberg anzutreten und erwischten keinen guten Tag. Nachdem die Startspielerinnen bereits beide Duelle verloren und insgesamt 189 Holz abgaben, dachte man nicht unbe…

Read   Comments are off
1:55, 1 Jahr ago

SpG Heng/Oberferrieden Herren – FC Großdechsendorf

SpG Heng/Oberferrieden Herren – FC Großdechsendorf 5:3 3253-3248 Einen Zittersieg konnten die Herren der SpG am letzten Spieltag verbuchen. Die Gäste aus Großdechsendorf präsentierten sich aber nicht wie der sichere Absteiger, sondern legten eine Lei…

Read   Comments are off
1:51, 1 Jahr ago

SpG Heng/Oberferrieden – FSV Sandharlanden

SpG Heng/Oberferrieden – FSV Sandharlanden 3:5 3052-3091 Auch die Damen der SpG hatten am Wochenende das Nachsehen gegen einen ausgeglichenen Gast aus Sandharlanden. Die Niederbayerinnen spielten allesamt über 500 Holz und konnten in der Folge 3 Duel…

Read   Comments are off