Feb 26, 7 Monaten ago

SpG Heng/Oberferrieden Damen – SC Eschenbach

SpG Heng/Oberferrieden Damen – SC Eschenbach 2987-3153 1:7

Keinen guten Tag erwischten die Damen der SpG. Ihre zuletzt gezeigten guten Leistungen konnten sie dieses mal nicht abrufen und waren gegen einen stark aufspielenden Gegner aus Eschenbach chancenlos.
Maria Komvou 480-548 0:4 war als Ersatz für die verhinderte Sabine Reif ohne jeden Auftrag gegen eine vor allem in der zweiten Hälfte fulminant aufspielende Eschenbacherin. Ihre Partnerin Carmen Haas 526-533 1:3 hatte nach sehr gutem Beginn leichte Probleme und gab nach hartem Kampf stets knapp die folgenden drei Sätze ab.
Und auch die Mittelpaarung mit Waltraud Reimann 473-489 1,5-2,5 und Gaby Walke 478-553 1-3 konnten keine Trendwende einleiten.
Die Schlussspielerinnen mit Manuela Dochwat 527-513 2:2 und Nicole Sußner 503-517 1,5-2,5 versuchten zwar noch ihr Glück, jedoch konnte nur Manuela für den Ehrenpunkt für die SpG sorgen.
Alles in allem war dies ein verdienter Sieg der Gäste, die sich hier mit einer starken und geschlossenen Mannschaftsleistung präsentierten. In der Tabelle belegt man weiterhin den vorletzten Platz.
Zum vorletzten Saisonspiel und letzten Heimspiel erwarten die Damen in zwei Wochen die Mannschaft des FSV Sandharlanden.

Share "SpG Heng/Oberferrieden Damen – SC Eschenbach" via