Jan 16, 3 Jahren ago

SpG Heng/Oberferrieden Herren – ESV Ansbach Eyb

SpG Heng/Oberferrieden Herren – ESV Ansbach Eyb 6-2 3201-3199

In einem Herzschlagfinale konnten die Herren der SpG einen weiteren Heimsieg einfahren. Es war ein hartes Stück Arbeit und letztendlich ein glücklicher Sieg gegen sich bis zum Schluß wehrende Gäste.
Zu Beginn sollten gleich wieder die Weichen auf Sieg gestellt werden, aber dies gestaltete sich schwieriger als erwartet. Denn Timo Wessel 493-552 erwischte einen rabenschwarzen Tag und musste sich mit 1:3 dem besten Gästespieler geschlagen geben. Auch Norbert Kellermann musste kämpfen, denn viele Unkonzentriertheiten im Abräumen verhinderten ein höheres Ergebnis und so konnte er noch nach einem 2:2 an Sätzen und 528-519 ausgleichen.
In der Mittelpaarung starteten Herbert Mertl, der für den verletzten Felix Hochreuther einsprang und Altmeister Peter Walke. Herbert machte seine Sache sehr gut und erspielte mit 555-504 und 3:1 Sätzen den zweiten Teampunkt für die Henger. Peter 512-549 konnte zwar nach zwei verhaltenen Sätzen noch auf 2:2 ausgleichen, jedoch war er ohne Chance und musste 37 Holz abgeben.
Somit war alles vorprogrammiert für ein wirklich spannendes Finale.
Die etwas veränderte Schlußpaarung mit Jürgen Scheer 544-528 und Maik Blume 568-549 musste 33 Holz aufholen und zumindest einen Teampunkt holen, um noch als Sieger aus der Begegnung zu gehen. Jürgen hatte keine Probleme, denn die ersten drei Sätze machte er schnell klar. Aber im vierten Satz zündete sein Gegner plötzlich den Turbo und holte sich mit 171 Holz fast noch den Bahnrekord. Und auch Maik hatte einen starken Widerpart. Nach drei Sätzen stand es 1,5:1,5, so dass der vierte Satz entscheiden musste. Die Führung wechselte ständig hin und her ehe Maik sich drei Wurf vor Schluß leicht abgesetzt hatte. Aber der Ansbacher Spieler setzte nochmal an und brauchte für den 119 Wurf eine Neun und schob … eine Acht. Er konnte nur noch Abräumen und die Henger konnten mit 2 Holz Vorsprung zwei weitere Punkte übers Gesamtergebnis einfahren.

Share "SpG Heng/Oberferrieden Herren – ESV Ansbach Eyb" via