Nov 4, 4 Jahren ago

SPG Heng/Oberferrieden 1 – BW Allersberg 1

Klarer Sieg gegen Allersberg

Ein klaren Sieg im Derby gegen die Gäste aus Allersberg konnte die 1.Herrenmannschaft verbuchen. Mit 6:2 und 3156 – 3052 erzielte man eine gute Heimleistung. Dieser doppelte Punktgewinn war wichtig, da auch die direkten Konkurrenten ebenfalls punkten konnten. Und so ist der Verlauf in der Bezirksliga wieder wie letztes Jahr, alle Mannschaften sind sehr eng beisammen. Im Moment trennen den Ersten und den Letzten nur 6 Punkte.
Das Spiel eröffneten wie immer Timo Wessel und Nobert Kellermann. Timo 535 hatte keine Probleme mit Meinhard Peschel 475 und siegte mit 4 gewonnen Sätzen. Norbert 523 hatte mit Marco Bogner 507 da schon ein anderes Kaliber als Gegner. Aber nervenstark konnte der Henger nach einem 0:1 Rückstand die nächsten drei Sätze knapp gewinnen und sorgte so für eine nicht unbedingt erwartete,aber beruhigende 2-0 Führung mit 76 Holz.
Diese sollten Felix Hochreuther 509 und Peter Walke 558 gleich ausbauen. Aber Felix hatte an diesem Samstag so seine Probleme im Abräumen und die wußte sein Gegenüber Miodrag Fras 536 gerade im Abräumen gekonnt auszunutzen,so dass er seinen Mannschaftspunkt abgeben musste. Dafür aber konnte Peter mit der Tagesbestleistung gegen Klaus Dittrich 512 überzeugen und erhöhte nach Mannschaftspunkten auf 3:1.
Jetzt mussten nur noch Jürgen Scheer und Maik Blume das Ding nach Hause bringen. Jürgen 481 hatte aber gegen den Besten der Gäste, Werner Waldmüller 551, einen schweren Stand und gab nach einem 0:4 seinen Punkt ab. Dafür konnte aber Maik 550 mit einem 4:0 seinen Teampunkt gegen Oliver Durin 471 klar machen und machte letztendlich den wichtigen Erfolg perfekt.
Nach einem Wochenende Pause hat man dann in Höchstadt anzutreten, welche ebenfalls 5-7 Punkte aufweisen, so dass es also zu einem spannenden Duell direkter Konkurrenten kommen könnte.

Landesliga Nord Damen

Beim ASV Fronberg bei Schwandorf hatten die Damen der SpG Heng/Oberferrieden anzutreten. Leider mussten diese aber die Punkte dort lassen und kehrten mit einem 2-6 und 2967-3015 aus Fronberg zurück.
Sabine Reif 513 und Carmen Haas 501 konnten ihren direkten Duelle gewinnen. Trotz guter Leistung von 532 Holz musste Manuela Dochwat ihren Mannschaftspunkt an die Gastgeberin und Tagesbeste, Marion Huber 545, abgeben. Auch Gaby Walke zeigte mit 499 Holz eine gute Leistung, bekam aber mit Beate Karl 538 eine starke Gegnerin vorgesetzt.
Das Ergebnis komplettierten Nicole Sußner 463 und Elke Klughardt 459.
Auch die Damen haben nun ein Wochenende Pause und genießen dann Heimrecht gegen die SpG Schweinfurt/Röthlein

Share "SPG Heng/Oberferrieden 1 – BW Allersberg 1" via

More in Kegelnews
1:58, 3 Jahren ago

FEB Amberg 2 – SpG Heng/Oberferrieden Damen

FEB Amberg 2 – SpG Heng/Oberferrieden Damen 4:4 2887-2791 Die Damen der SpG hatten in Amberg anzutreten und erwischten keinen guten Tag. Nachdem die Startspielerinnen bereits beide Duelle verloren und insgesamt 189 Holz abgaben, dachte man nicht unbe…

Read   Comments are off
1:55, 3 Jahren ago

SpG Heng/Oberferrieden Herren – FC Großdechsendorf

SpG Heng/Oberferrieden Herren – FC Großdechsendorf 5:3 3253-3248 Einen Zittersieg konnten die Herren der SpG am letzten Spieltag verbuchen. Die Gäste aus Großdechsendorf präsentierten sich aber nicht wie der sichere Absteiger, sondern legten eine Lei…

Read   Comments are off
1:51, 3 Jahren ago

SpG Heng/Oberferrieden – FSV Sandharlanden

SpG Heng/Oberferrieden – FSV Sandharlanden 3:5 3052-3091 Auch die Damen der SpG hatten am Wochenende das Nachsehen gegen einen ausgeglichenen Gast aus Sandharlanden. Die Niederbayerinnen spielten allesamt über 500 Holz und konnten in der Folge 3 Duel…

Read   Comments are off