[button class=““ bg_color=“#bd2222″ text_color=“#FFFFFF“ link=“https://www.henger-sv.de/wp-content/uploads/2019/11/Rückrunde-Spielplan.pdf“ target=“_self“]Gesamtspielplan Rückrunde[/button][button class=““ bg_color=“#bd2222″ text_color=“#FFFFFF“ link=“https://www.henger-sv.de/wp-content/uploads/2019/11/meisterschaften_uebersicht.pdf “ target=“_self“]Übersicht Meisterschaften[/button][button class=““ bg_color=“#bd2222″ text_color=“#FFFFFF“ link=“https://www.henger-sv.de/?p=6305″ target=“_self“]links[/button]

 

[box class=““ title=“Willkommen beim Henger-SV“]

Liebe Sportkameraden,
ein Jahr geht zu Ende und es war für viele sicherlich eine Herausforderung. Auch in der Kegelabteilung hat sich einiges getan.
Vor der Saison 2019/2020 trafen sich im Sportheim ein paar „Ehemalige“ und nach teilweise zähen Verhandlungen und eingehenden medizinischen Checks stand für viele fest, wieder „nach Hause zu kommen“. Somit spielen seit letzter Saison wieder ehemalige Bundesliga,- 2. Bundesliga,- Landesliga,- und Regionalspieler im Dress des Henger SV.
Wir starteten die Saison als Spielgemeinschaft Heng/Oberferrieden und stellten insgesamt 6 Mannschaften. 4 Herren- und 2
Damenmannschaften.
In der Kreisklasse B Süd-Ost belegte die 4.Mannschaft den 8. Platz.
Die 3. Mannschaft wurde mit nur einem verlorenen Spiel souverän Meister und schaffte den Aufstieg. Sie erreichten in dieser Saison
das beste Heimergebnis (2198 Kegel), das beste Auswärtsergebnis (2162 Kegel) und Albert Helbling erzielte das höchste Ergebnis
(581 Kegel) der Liga.
In der Kreisklasse A Ost belegte die 2. Mannschaft den 6. Tabellenplatz.
Die 1. Mannschaft wurde ohne Punktverlust Meister. Sämtliche zu holende Rekorde gingen ohne Ausnahme nach Heng. Egal ob auf
Auswärtsbahnen oder auf der Heimbahn, die Henger waren nicht zu schlagen. Bester Auswärtsspieler der Saison war Mirco Cammarata
mit 592 Kegel, bester Heimspieler Bernd Kölbl mit 611 Kegel. Somit war der Aufstieg perfekt. Leider konnte der Aufstieg, Coronabedingt,
nicht richtig gefeiert werden, aber das wird auf jeden Fall nachgeholt.
Die 1. Damenmannschaft belegte in der Bezirksoberliga den 3. Platz und die 2. Mannschaft in der Kreisliga, wurde kurz vor Saisonende, wegen Spielermangel vom Spielbetrieb abgemeldet.
Die Sommerpause nutzten wir und haben die Kegelbahn rundum renoviert. Es wurden Wände gestrichen, die Beleuchtung ausgetauscht, neue Möbel aufgestellt, eine Musikanlage und Beamer installiert. Auch eine Dartscheibe durfte natürlich nicht fehlen.
Ermöglicht wurde das ganze Projekt durch die tatkräftige Unterstützung vieler freiwilliger Helfer sowie unserem Hauptverein. Danke
Josef ! und natürlich auch Dank an alle Helfer!
An dieser Stelle möchten wir uns auch bei unseren Unterstützern, egal ob Zuschauern, Sponsoren oder unserem Wirt Panos bedanken.
Ohne euch wäre es nur halb so schön!

Zurück zur sportlichen Situation und zur Vorschau auf die kommende Saison. Bedingt durch die „Neuen/Alten“ haben weitere „Rückkehrer“ den Weg zu ihrem ehemaligen Verein gefunden und somit konnte die Spielgemeinschaft mit Oberferrieden aufgelöst
werden. Die Damen spielen weiterhin zusammen mit den Damen der Espenkegler Oberferrieden in 2 Kombimannschaften.
Wir meldeten für die neue Saison 3 Herren-Mannschaften, die als Henger SV am Spielbetrieb teilnehmen.
Der Start in die Saison 2020/2021 verlief für alle 3 Mannschaften optimal und es konnten sämtliche Spiele in den jeweiligen Ligen
gewonnen werden. Leider musste jedoch auch bei uns die Saison aufgrund der Corona- Pandemie abgebrochen werden. Ob oder wann wieder gespielt werden kann ist noch nicht entschieden. Die Ziele sind jedoch klar:
Wir wollen mit allen Mannschaften Meister werden!
Um jedoch für die Zukunft gut aufgestellt zu sein, wäre es schön, wenn noch mehr Ehemalige den Weg zum Henger SV finden würden.
Auch „neue Kegler/innen“ sind bei uns auf der Kegelbahn jederzeit gerne willkommen.
Wir wünschen allen in diesen schwierigen Zeiten vor allem Gesundheit,
und verbleiben mit unserem Sportgruß:
„GUT HOLZ“

 

[/box] [box class=““ title=“Abteilungsleitung“] [table class=“table_white“ shadow=“false“]
Kontakte
1. Abteilungsleiter Daniel Diringer 0151 – 50 68 03 51
2. Abteilungsleiter Günter Bittner 0152 – 04 05 55 01
1. Sportwart Gaby Walke 0171 – 43 25 25 2
2. Sportwart Bernd Kölbl 0172 – 81 36 44 1
Kassier Melanie Tsikos 0176 – 56 81 21 36
Schriftführer/Pressewart Timo Wessel 0159 – 04 90 00 11
Bahnwart Alex Helbling
[/table] [/box]